Single Hand Blackjack kostenlos spielen

Möchten Sie auch gerne ihr Glück bei Single Hand Blackjack mit echtem Geld versuchen? Wählen Sie eines dieser Bonusangebote von unseren Empfehlungen der besten Casinos:

Ihr Browser blockiert den Flash Player, die meisten Spiele benötigen ihn jedoch. So erlauben Sie den Flash für Online-Slot.de
×

Single Hand Blackjack Beschreibung

Single Hand Blackjack ist eine Variation des Spiels, die mit einem 52-Karten-Deck gespielt wird und die vor jeder Runde neu gemischt werden. Durch die sehr hohe theoretische Auszahlung hat das Spiel eine große Fangemeinde und gehört zu den beliebtesten Casinoklassikern.

Single Hand Blackjack Spielablauf

Die Regeln von Single Hand Blackjack sind leicht zu verstehen und es ist ein perfektes Spiel für neue und erfahrene Spieler. Die Kartenwerte sind die auf den Karten aufgedruckten Zahlen von 2 bis 10, ein Ass wird entweder als 11 oder 1 Punkt gewertet und der König, die Königin und der Bube sind 10 Punkte wert.

Die Kartenhand, die am dichtesten an 21 Punkten ist gewinnt und eine Hand mit 22 oder mehr Punkten ist überkauft und verliert automatisch. Bei Black Jack wird die erste Karte des Dealers offen ausgeteilt und die zweite zugedeckt. Ein Black Jack selbst besteht aus einem Ass und einer Karte mit zehn Punkten. Dieser ist auch immer mehr Wert als eine Hand, die 21 Punkte hat, aber aus mehr als zwei Karten besteht. Eine harte (hard) Hand bedeutet, dass es eine Hand ohne Ass ist oder eine, in der das Ass nur 1 Punkt gelten kann. Im Gegenzug dazu ist eine weiche (soft) Hand eine, bei der das Ass entweder 1 oder 11 Punkte gelten kann, ohne dass man sich überkauft. Wenn der Dealer eine hard 17 hat dann darf er keine weitere Karte ziehen, wenn er aber eine soft 17 hat, dann kann er eine weitere Karte ziehen. Wenn es in der Spielrunde ein unentschieden gibt, dann bekommt der Spieler seinen Wetteinsatz zurück.

Sie können Ihre Wetten auch verdoppeln, wenn die ersten beiden Karten zehn oder elf Punkte wert sind und der Wetteinsatz wird dann verdoppelt. Wenn Sie zwei Karten mit dem gleichen Wert haben, dann können Sie die Kartenhand auch in zwei separate Hände teilen (Split), aber nicht bei Assen. Für diese zwei Kartenhände können Sie dann mehrere Karten ziehen und wenn Sie ein Ass und eine 10 haben, dann wird es als Black Jack gewertet. Das Teilen einer Kartenhand benötigt auch einen weiteren Wetteinsatz, der den gleichen Wert wie die originale Wette haben muss.

Bei Single Hand Blackjack haben Sie auch die Option eine Versicherung (Incurance) zu kaufen. Diese wird möglich, wenn die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass ist. Für die Versicherung müssen Sie dann eine zusätzliche Wette abschließen.

Single Hand Blackjack Auszahlungen

Single Hand Blackjack kann mit vielen verschiedenen Wettoptionen gespielt werden und Sie können hier verschiedene Chipwerte oder eine Kombination aus verschiedenen Chipwerten auswählen. Wenn Sie einen Black Jack haben, dann zahlt dieser 3:2 aus und nach der Versicherung ist die Auszahlung 2:1. Alle anderen Gewinne werden als 1:1 ausgezahlt.

Single Hand Blackjack Übersicht

Black Jack ist ein unterhaltsames Spiel, das vor allem auch großartige Auszahlungen ermöglicht. Sie beginnen das Spiel, indem Sie einen Chipwert auswählen, Ihren Wetteinsatz bestimmen und dann gegen den Dealer spielen und versuchen so dicht wie möglich an 21 Punkte zu kommen. Die möglichen Spieloptionen sind das Teilen der Kartenhände und die Verdopplung. Das ultimative Ziel ist es natürlich eine Hand aus zwei Karten mit einem Black Jack zu bekommen, der dann 3:2 auszahlt.

Mehr Informationen über Blackjack

Mehr zum Thema Black Jack können Sie auch auf www.blackjackregeln.com finden.

Ähnliche Spiele

Ähnliche Nachrichten