Play’n GO veröffentlicht Fortsetzung eines Meilensteins

playngo_gemix2

Wenn von absoluten Slot-Klassikern die Rede ist, dauert es meist nicht lange, bis ein Name fällt: Gemix. Der Play’n GO Spielautomat mit den funkelnden Edelsteinen mag zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben – veröffentlicht wurde er 2014 – allerdings ist das Spiel bei deutschen Slot-Enthusiasten nach wie vor äußerst beliebt. Und da Fortsetzungen populärer Automatenspiele momentan voll im Trend liegen, veröffentlicht Play’n GO im Mai 2021 Gemix 2. Neben ein paar alten Bekannten hat der neue Play’n GO Slot viel Frisches im Gepäck. Auf was Sie sich freuen dürfen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Was Gemix so besonders macht

Gemix war seinerzeit einer der ersten Spielautomaten, der auf die fesselnde Cluster-Pay-Spielmechanik setzte. Das Spiel revolutionierte damit praktisch die Welt der Online Slots. Im Gegensatz zu herkömmlichen Online Spielautomaten, die zumeist mit drei bis fünf Walzen daherkommen, bestehen Cluster-Slots aus einem komplexen Symbolraster. Im Fall von Gemix hat das Raster sieben waagerechte und sieben senkrechte Reihen, bietet damit also Platz für insgesamt 49 Symbole. Um einen Gewinn zu landen, müssen die Symbole hier keine Gewinnlinien treffen, sondern ein sogenanntes Cluster bilden. Das heißt, fünf oder mehr identische Symbole, die horizontal oder vertikal nebeneinander auf dem Raster liegen, sorgen für einen Gewinn.

Zusätzliche Spannung kommt ins Spiel, weil sowohl der erste als auch der zweite Teil des Kultspiels auf Gewinnkaskaden setzen. Das bedeutet, an einem Gewinn-Cluster beteiligte Symbole verschwinden vom Raster und von oben rutschen Symbole nach. So können neue Cluster entstehen, deren Symbole wiederum verschwinden. Auf diese Weise können mehrteilige Gewinnserien entstehen, die das ein oder andere Bonus Feature auslösen, doch dazu später mehr. In puncto Spielprinzip und Mechanik gehen Gemix 1 und 2 also den gleichen Weg. Doch worin liegen nun die Unterschiede? Dieser Frage gehen wir im Folgenden nach.

Was Gemix 2 anders macht

Play’n GO hatte bei der Neuauflage seines populärsten Cluster-Slots eine verzwickte Gratwanderung zu meistern. Alles anders machen und damit vielleicht Freunde des Originals vergrätzen? Oder mit einer halbgaren Kopie erst gar keine neuen Fans an Land ziehen? Nun, nach ein paar Testrunden in Gemix 2 wird schnell klar: Play’n GO hat den schwierigen Spagat geschafft. Gemix 2 kommt genauso detailverliebt und gut gelaunt wie sein Vorgänger daher. Außerdem gibt es wieder Bonus Features en masse, wie etwa das Crystal Charge Feature mit bis zu 20-fachen Gewinnmultiplikatoren. Ausgelöst wird das Crystal Charge Feature, wenn Sie ein Gewinn-Cluster mit insgesamt 25 Symbolen erhalten. Innerhalb des Features gibt es dann vier weitere Bonusfunktionen, die zufällig aktiviert werden:

  • Nova Blast – Eine zufällige Explosion zerstört mehrere Symbole auf dem Raster und bringt somit neue Symbole ins Spiel.
  • Crystal Warp – Alle Vorkommen eines zufälligen Symbols werden in einen anderen Symboltyp umgewandelt.
  • Light Beam – Ein Lichtstrahl kreiert eine waagerechte und eine senkrechte Linie auf dem Raster, die komplett aus ein und demselben Symboltyp besteht.
  • Chain Lightning – Zwei zufällig ausgewählte Symbole in gegensätzlichen Ecken des Rasters werden mit einem aus identischen Symbolen bestehenden Blitz verbunden

Gab es im Vorgänger nur drei Figuren, so sind es in Gemix 2 deren nun vier, die selbstverständlich alle wieder ihr ganz persönliches Wild-Symbol auf das Raster zaubern. Neben Zauberer, Bergmann und Prinzessin ist diesmal auch ein strahlender Ritter mit von der Partie. Neu ist auch, dass sich die Superkräfte der Figuren überschneiden können und nicht an ein bestimmtes Level geknüpft sind.

Eine weitere Neuerung: Am Ende eines jeden Levels lässt Sie ein zwielichtig dreinblickender Gnom aus zwei Taschen wählen. Tippen Sie richtig, erhalten Sie den angesammelten Weltbonus. Liegen Sie falsch, gehen Sie leer aus. Im ersten Gemix Slot war Ihnen der Weltbonus stets sicher. Zweifelhafte Innovation oder gelungene Neuerung, die Schärfe ins Spiel bringt? Sie entscheiden.

Zahlen, die Sie kennen sollten

Gemix 2 hat eine Auszahlungsquote von 94,20 %. Das bedeutet, dass Sie auf lange Sicht 94,20 % Ihrer getätigten Einsätze zurückerhalten. Das klingt erst einmal nicht besonders viel, allerdings sollten Sie in Ihre Bewertung auch die Volatilität mit einbeziehen. Diese liegt bei Gemix 2 im mittleren Bereich, was für Sie bedeutet: Solide Gewinne lassen nicht lange auf sich warten, Durststrecken sind somit recht selten. Der Höchstgewinn liegt im übrigens beim 7.500-Fachen Ihres Einsatzes.

In unserem mehr als 2.000 Slots umfassenden Spielesortiment können Sie natürlich auch Gemix kostenlos ausprobieren – ganz ohne Anmeldung und ohne Download. So können Sie sich schon mal einen Vorgeschmack auf den heiß ersehnten Nachfolger holen – oder andere spannende „Gem“-Slots spielen, wie etwa Icy Gems, Joker Gems oder Perfect Gems. Dazu gibt es auf der BitStarz Spieleseite den originalen Gemix Slot zum Spielen mit Echtgeld. Probieren Sie sich aus und finden Sie jetzt Ihren Top-Slot.

Jetzt den Kult-Slot Gemix bei BitStarz spielen